IMG_6262Am 25. August 2016 war es soweit: 64 aufgeregte Mädchen und Jungen hatten bei strahlendem Sonnenschein ihren ersten Schultag in der Janosch-Grundschule in Oberlar. Die I-Dötzchen wurden in einem ökumenischen Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche in Oberlar  herzlich begrüßt, anschließend ging es mit dem Ranzen auf dem Rücken und einer großen Schultüte im Arm  zur Janosch-Grundschule.

IMG_6274Dort wurden sie in der Turnhalle von Schulleiterin Jessica Giebel empfangen, die Chorkinder hatten unter der Leitung von Ellen Bourauel einige Lieder einstudiert und den Höhepunkt bildete wieder ein Theaterstück, das jedes Jahr von den Viertklässlern zur Begrüßung für die Erstklässler eingeübt und aufgeführt wird. In dem Stück „Piraten lesen nicht“ musste eine Horde kleiner Piraten erkennen, dass sich das Lesen lernen auf jeden Fall lohnt, wie sollen sie sonst die Schatzkarte entziffern können, um die Truhe mit den Goldmünzen zu finden?

Aus Sicherheitsgründen fand die Begrüßung in der Turnhalle in diesem JahrIMG_6269 für die Kinder der 1a samt allen Verwandten vor dem Kirchgang statt, die Kinder der 1b und 1c wurden mit ihren Familien danach dort willkommen geheißen.

Nachdem die Kinder von ihren Klassenlehrerinnen im Empfang genommen worden waren, ging es zur ersten Schulstunde in die einzelnen Klassen. Dank der Unterstützung des Fördervereins sowie unter der Mithilfe der Trogata-Mitarbeiterinnen und des gesamten Kollegiums wurden den wartenden  Familienmitgliedern auf dem Pausenhof Getränke zur Erfrischung angeboten, die diese bei den heißen Temperaturen dankend entgegennahmen.

img_6280Auch der erste Schultag geht irgendwann zu ende: Mit  roten Backen kamen die kleinen Schulneulinge schließlich aus dem ersten Unterricht zurück zu ihren Eltern und für die allermeisten wird es bestimmt ein ganz toller Tag gewesen sein.