Am Donnerstag, 3. November 2016, ist es wieder soweit. Um 18 Uhr startet der Martinszug voran mit dem Sankt Martin hoch zu Pferde vom Schulhof der Janosch Grundschule. Der Zugweg verläuft von  der Magdalenenstraße in die Liegnitzer Straße, Posener Straße, Ziethenstraße, Pastor-Willems-Straße, Josefstraße, Piusstraße, Antoniusstraße, Lindlaustrasse bis zum Oberlarer Platz. Hier endet der Zug und alle Kinder stellen sich hier um das Martinsfeuer herum. Wer möchte kann auf dem Oberlarer Platz kalte und warme Getränke erhalten und die Kinder der Schule erhalten ihren Weckmann.

Herzlichen Dank gilt allen Eltern, die die Kinder beim Gestalten der Laternen in den letzten Wochen in den Klassen unterstützt haben oder den Zug begleiten werden. Ein besonderer Dank gilt auch allen freiwilligen Helfern wie den Mitgliedern des Fördervereins, dem Ortsring Oberlar, dem Ortsvorsteher Alfons Weißenfels, der freiwilligen Feuerwehr und den Mitgliedern des DRK. Wir freuen uns immer sehr über die vielen Lichter und Fackeln an den Fenstern und Wegen der Anwohner, die entlang unseres Zugweges wohnen!

Wir wünschen allen ein gutes Gelingen, hoffentlich trockenes Wetter und eine gute Stimme beim Singen der Martinslieder!