Im April 2016 sind wir mit dem Bus nach Troisdorf gefahren.

Als wir ankamen, gingen wir erst noch ein bisschen durch die Stadt, weil die Mayersche Buchhandlung noch geschlossen war.Mayersche 2 Mai 2016

Als wir dann in der Buchhandlung ankamen, hat eine Mitarbeiterin uns durch die verschiedenen Abteilungen geführt. Von Kinderbüchern, Comics, Reiseführern, Schulbüchern, Wissensbüchern, Biografien, Malbüchern bis zu Krimis, hatte diese Buchhandlung alles zu bieten. Insgesamt waren es ungefähr 40.000 Bücher.

Nach der Führung setzten wir uns zusammen und lösten ein Quiz. Anschließend haben Manche von uns, sich noch Bücher gekauft. Am Eingang bekam jeder einen Beutel geschenkt, in dem das Buch „Im Bann des Tornados“ und ein paar Kleinigkeiten waren.

Wir waren in der Buchhandlung, weil Welttag des Buches war und wir einen Gutschein für den Buchhandlungsbesuch und das Geschenk erhalten haben.

Weil unsere Sportstunde ausfiel, sind wir zu Fuß zurück zur Schule gegangen.

Bericht: Jana W., 4c Janosch Grundschule